Fördermöglichkeiten für Kommunalakteure in Sachsen-Anhalt

Die Beratungsstelle zur kommunalen Quartiersentwicklung in Sachsen-Anhalt (BEQISA) und die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Sachsen-Anhalt (KGC) haben gemeinsam eine Übersicht über die Fördermöglichkeiten, Wettbewerbe und Programme der Kommunalen Gesundheitsförderung und Quartiersentwicklung in Sachsen-Anhalt erstellt. Wir möchten damit den Projektantragssteller*innen die Arbeit erleichtern, sich über mögliche Förderungen zu informieren sowie Ideen für Projekte zu finden. Inhaltlich erstrecken sich die finanziellen Unterstützungen von Quartiersentwicklungen, Gesundheitsförderung, alternativen Wohnformen über Angebote speziell für Kinder und Jugendliche, Ehrenamtliche Helfer*innen bis hin zu zielgruppenübergreifenden Förderungen.

Die Förderübersicht wird quartalsweise aktualisiert. Kurzfristig veröffentlichte Fördermöglichkeiten finden Sie auch unter „Aktuelles/Ausschreibungen“ auf unserer Internetseite (https://www.beqisa.de/aktuelles/ausschreibungen). Fördermöglichkeiten im Rahmen des Präventionsgesetzes sind nicht erfasst. Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Hiergeht es zur Übersicht.

Weitere Fördermöglichkeiten

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) hat im Juli 2020 ihre Arbeit in Neustrelitz aufgenommen. Damit gibt es erstmals eine bundesweit tätige Anlaufstelle zur Förderung ehrenamtlichen Engagements. Die Gründung der Bundesstiftung selbst ist ein zentrales Ergebnis der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ und ein gemeinsames Vorhaben des Bundesfamilienministeriums, des Bundesinnenministeriums und des Bundeslandwirtschaftsministeriums.

Etwa 30 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich. Besonders in strukturschwachen und ländlichen Regionen ist es jedoch oft schwierig, ehrenamtliche Strukturen aufzubauen und zu erhalten. Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt will das ändern. Ziel der Stiftung ist es, insbesondere in diesen Landesteilen das Ehrenamt nachhaltig zu stärken – in Abstimmung mit bereits bestehenden Bundesprogrammen. Sie ist die erste zentrale Anlaufstelle, die bundesweit ehrenamtlich Engagierte unterstützt.

Hier geht es zu Förderprogrammen der Stiftung.

 

themenrelevante Veranstaltungen

#DSEEinformiert zum Förderprogramm: ZukunftsMUT

22. Juli |17:00 - 18:00 Uhr

Viele Menschen waren seit Ausbruch der Pandemie in ihrem Freizeitverhalten stark eingeschränkt. Insbesondere für Kinder und Jugendliche fehlten Bewegungs-, Gesundheits- und Bildungsangebote- sowie Möglichkeiten des Zusammentreffens und voneinander Lernens.
Auf bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt gestützte Organisationen und Vereine können diese pandemiebedingte Ungleichheiten abmildern, wichtige Aufgaben übernehmen und selbst organisierte Angebote auf den Weg bringen. Hierbei unterstützt das Förderprogramm ZukunftsMUT ebenso wie in der Förderung des Engagements von Kindern, Jugendlichen und Familien selbst.

Die Online-Programmvorstellung gibt einen Überblick über das Antragsverfahren und bietet Raum für Ihre Fragen und Anregungen.

Hier geht es zur Veranstaltung.

 

#DSEEinformiert zum Förderprogramm: Ehrenamt gewinnen. Engagement binden. Zivilgesellschaft stärken. 

28. Juli |17:00 - 18:00 Uhr

Gerade in strukturschwachen und ländlichen Regionen sind bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt tragende Säulen eines lebendigen und funktionierenden Gemeinwesens. Um den Aufbau und Erhalt ehrenamtlich getragener Strukturen und die Ausübung bürgerschaftlichen Engagements und Ehrenamts zu ermöglichen, unterstützt die DSEE ehrenamtlich getragene Organisationen in strukturschwachen und in ländlichen Regionen mit bis zu 2.500Euro dabei, Nachwuchs für Engagement zu gewinnen. Damit sollen die Strukturen für Engagement und Ehrenamt gestärkt werden.

Über dieses neue Förderprogramm möchten wir Ihnen in unserem speziellen Online-Seminar weitere Informationen geben. Die Online-Programmvorstellung gibt einen Überblick über das Antragsverfahren und bietet Raum für Ihre Fragen und Anregungen.

Hier geht es zur Veranstaltung.

 

#DSEEinformiert zum Förderprogramm: ZukunftsMUT

29. Juli |17:00 - 18:00 Uhr

Viele Menschen waren seit Ausbruch der Pandemie in ihrem Freizeitverhalten stark eingeschränkt. Insbesondere für Kinder und Jugendliche fehlten Bewegungs-, Gesundheits- und Bildungsangebote- sowie Möglichkeiten des Zusammentreffens und voneinander Lernens.
Auf bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt gestützte Organisationen und Vereine können diese pandemiebedingte Ungleichheiten abmildern, wichtige Aufgaben übernehmen und selbst organisierte Angebote auf den Weg bringen. Hierbei unterstützt das Förderprogramm ZukunftsMUT ebenso wie in der Förderung des Engagements von Kindern, Jugendlichen und Familien selbst.

Die Online-Programmvorstellung gibt einen Überblick über das Antragsverfahren und bietet Raum für Ihre Fragen und Anregungen.

Hier geht es zur Veranstaltung.

Ansprechpartner

freistil - Jugend engagiert in Sachsen-Anhalt

Jung? Engagiert? In Sachsen-Anhalt? Dann ist freistil genau der richtige Ansprechpartner für Euch! Wir stehen Euch mit Rat und Tat zur Seite, denn wir:

  • feiern Euch beim JugendEngagementPreis !
  • halten Workshops und beraten Euch zu Engagement & Projektarbeit
  • bringen aktive Menschen in Kontakt
  • sind auch digital für Euch da, in unserer digitalen Beratungsstunde

Hier geht es zu freistil.

 

Fördermittel-wissenswert

Wie komme ich an Gelder für mein Projekt? Meinen Verein? Meine Organisation?

Treibt dich diese Frage immer wieder um? Hast du eine gute Idee für ein Projekt, aber das Geld dafür fehlt?

Dann bist du hier genau richtig!

Bei Fördermittel-wissenswert findest du

  • nützliche Tipps und ausführliche Beispiele, um einen erfolgreichen Förderantrag zu schreiben,
  • Informationen zu Stiftungen, öffentlichen Förderprogrammen, Lotterien und Hilfsfonds, um die passende Förderung für dein Projekt zu finden,
  • und last but not least, Informationen zum Verwendungsnachweis, denn auch er gehört zur Förderung dazu!

Hier geht es zu Fördermittel-wissenswert

Ihre Ansprechpartnerin

Beratungsstelle zur kommunalen Quartiersentwicklung
in Sachsen-Anhalt (BEQISA)

Melanie Siemroth

Breitscheidstraße 51
39114 Magdeburg 

Telefon 0391 886 46 15 
E-Mail m.siemroth(at)beqisa(dot)de