Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz (Bewerbungsfrist 13.Juni 2021)

Aktuell gibt es in ganz Deutschland rund 500 Lokale Allianzen. Sie wurden im Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend von 2012 bis 2018 gefördert. Seit 2020 wird das Bundesprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ fortgeführt.
Insgesamt sind fünf Förderwellen geplant. Die ersten starteten zum 1. Oktober 2020 und zum 01. Januar 2021. Weitere sollen in den Jahren 2022 bis 2024 folgen. Ziel des Programms ist, lokale Netzwerke bundesweit zu etablieren, um die Teilhabe von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen vor Ort zu unterstützen.
Das Bundesfamilienministerium hat das Bundesprogramm "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" ins Leben gerufen, damit für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen auf regionaler Ebene ein flächendeckendes Unterstützungsangebot entsteht. In der neuen Förderphase können sich Netzwerke aus Regionen bewerben, in denen es noch an Strukturen zur Unterstützung von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen fehlt oder in denen aufgrund der demografischen Entwicklungen besondere Herausforderungen zu bewältigen sind.

Hier geht es zur aktuellen Förderphase.

So erreichen Sie uns

Beratungsstelle zur kommunalen Quartiersentwicklung
in Sachsen-Anhalt (BEQISA)
Breitscheidstraße 51
39114 Magdeburg 

Telefon 0391 886 46 15 
E-Mail info(at)beqisa(dot)de