Ausschreibungen

"Engagierte Stadt" (Bewerbungsfrist bis 21. März 2022)

Engagierte Städte entstehen dort, wo sich überzeugte Menschen aus gemeinnützigen Organisationen, der öffentlichen Verwaltung und Unternehmen gemeinsam dafür einsetzen, gute Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement und Beteiligung vor Ort zu schaffen. Aktuell gibt es bundesweit 100 Engagierte Städte. 2022 soll das Netzwerk weiter wachsen.…

SENovation-Award möchten wir Gründer für die AgeTech-Branche begeistern (Bewerbungsfrist bis 30. Juni 2022)

Wir zeichnen mit dem SENovation-Award nicht nur Geschäftsideen aus, die ausschließlich auf Ältere zugeschnitten sind, sondern auch generationenübergreifende Produkte. Wenn es sie nicht schon gäbe, hätte zum Beispiel die bodengleiche Dusche eine Chance: Sie ist barrierefrei und ermöglicht Menschen mit Bewegungseinschränkungen ein Stück…

Die Ausschreibung des Desideria Care Preises Fotografie 2022 „Demenz neu sehen“ (Bewerbungsfrist bis 15. Juni 2022)

Der Desideria Care Preis Fotografie 2022 zeichnet in drei Kategorien Fotografien aus, die das Thema Demenzerkrankung in außergewöhnlicher Weise darstellen. Das erfordert eine besonders einfühlsame Darstellung demenzerkrankter Personen. Es ist das Ziel, die Krankheit Demenz in ihren unterschiedlichen Realitäten durchaus auch positiv abzubilden und…

DSEE „Förderung des bürgerschaftlichen Engagements und Ehrenamts“ (Bewerbungsfrist vom 01. Dezember bis zum 31. Januar 2022)

Wir unterstützen praxisorientierte Forschungsvorhaben, die eigenständig oder in Kooperation mit Partnerinnen und Partnern aus der Wissenschaft und Praxis durchgeführt werden, um Forschungslücken in drei Themenschwerpunkten zu schließen: Digitales Engagement, soziale Ungleichheit im bürgerschaftlichen Engagement und Ehrenamt…

BMEL fördert die Nutzung neuer Mobilfunktechnologien für ländliche Räume (Bewerbungsfrist bis zum 15. Februar 2022)

Dem BMEL ist die Stärkung der ländlichen Räume ein besonderes Anliegen. Mit dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) wurde hierfür ein Instrument und Wissensprogramm geschaffen, das Modell- und Demonstrationsvorhaben, Wettbewerbe, Forschungsaktivitäten und Kommunikationsmaßnahmen bündelt. Die Bekanntmachung "Land.Funk" ist ein Baustein des…

"Internet für alle" Deutsche Stiftung für ENGAGEMENT UND EHRENAMT (Bewerbungsfrist bis 31. Dezember 2022)

Die Aktion Mensch bringt Sie ins Internet: Mit dem neuen Aktions-Förderangebot „Internet für alle“ werden Investitionskosten und Bildungsangebote gefördert, die eine gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am digitalen Fortschritt ermöglichen. Die Aktion Mensch setzt sich dafür ein, dass alle Menschen selbstbestimmt an allen Lebensbereichen…

Fördermöglichkeiten für soziokulturelle Projekte (Bewerbungsfrist voraussichtlich bis 15. April 2022)

Der Fonds Soziokultur (Bonn) und der Fonds voor Cultuurparticipatie (Utrecht) möchten die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von deutschen und niederländischen Kulturinitiativen und Kultureinrichtungen befördern. Unterstützt werden ideenreiche und experimentierfreudige Partnerprojekte, die von den deutschen und niederländischen kulturellen…

HeimatSponsor: GEBEN UND NEHMEN, ZUSAMMEN SIND WIR HEIMAT

Spendengelder werden immer gebraucht. Mit dem Projekt HeimatSponsor kann Ihr Verein oder Ihre gemeinnützige Einrichtung finanzielle Unterstützung jenseits öffentlicher Mittel erhalten, ganz unkompliziert durch kleine Spenden von Händlern und Dienstleistern vor Ort. Dazu müssen Ihre Vereinsmitglieder oder deren Eltern, Verwandte und Freunde statt…

Breitbandförderung des Bundes (Bewerbungsstart 26.April 2021)

Die Digitalisierung eröffnet den Menschen und Unternehmen in Deutschland neue Chancen und verändert das tägliche Leben und Wirtschaften stetig. Eine flächendeckende Versorgung mit leistungsstarken Gigabitnetzen, die allen Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen zur Verfügung stehen, ist die Basis für eine erfolgreiche…

„Digital Jetzt“– Neue Förderung für die Digitalisierung des Mittelstands (Laufzeit bis 31. Dezember 2023)

Digitale Technologien und Know-how entscheiden in der heutigen Arbeits- und Wirtschaftswelt über die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Damit der Mittelstand die wirtschaftlichen Potenziale der Digitalisierung ausschöpfen kann, unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleine und mittlere Unternehmen (KMU)…

JUGENDSTIL*-Ideenfonds (dauerhafte Förderung)

Der JUGENDSTIL*-Ideenfond fördert Ideen und Projekte, die neue Möglichkeiten für junge Mitmenschen schaffen und unsere Gesellschaft besser, schöner, toleranter machen wollen, andere junge Menschen mit Migrationsgeschichte inspirieren und einbinden, sich für ein gesellschaftlichen Zusammenhalt, Dialog, Vielfalt und die Überwindung von Grenzen…

Repositorien und KI-Systeme im Pflegealltag nutzbar machen (Bewerbungsfrist 31. März 2021)

Die vorliegende Bekanntmachung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zielt auf die Unterstützung von Pflegekräften und pflegenden Angehörigen sowie auf die Verbesserung der Selbstbestimmung und Lebensqualität pflegebedürftiger Personen durch innovative Anwendungen der Künstlichen Intelligenz (KI). Damit trägt sie zur Umsetzung des…

Mit der Landarztquote zum Medizinstudium

Mit der Landarztquote werden 5 Prozent der Medizinstudienplätze als Vorabquote an Bewerber vergeben, die sich verpflichten, nach dem Studium und der anschließenden Facharztweiterbildung für mindestens zehn Jahre in der hausärztlichen Versorgung in unterversorgten oder drohend unterversorgten Regionen oder Regionen mit sog. lokalem Versorgungsbedarf…

Stadtlabor-demografische-Zukunftschancen (Bewerbungsfrist 30. September 2021)

Wie lässt sich die eigene Stadt demografiefest und altersfreundlich gestalten? Das Stadtlabor bietet Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie SchlüsselakteurInnen der Verwaltung für die Themen demografischer Wandel und Alter die Möglichkeit, an einer dreiteiligen Werkstattreihe teilzunehmen. In einem kleinen und exklusiven Kreis setzt das…

Digitale Bürgerdialoge für Kommunen

Bürgerdialoge in Zeiten von Corona heißt: digitaler werden Da die analoge Welt in der Corona-Krise pausiert, muss Bürgerbeteiligung digitale Wege gehen. Gerade in Krisenzeiten ist der direkte Kontakt zwischen Bürgerinnen und Bürgern, der Verwaltung und Politik besonders wichtig! Digitale Bürgerdialoge können dabei helfen... Alle Informationen zu…