Archiv

Zukunftsforum Ländliche Entwicklung 2021 erstmals als Digitalveranstaltung geplant

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wird den Akteuren der Ländlichen Entwicklung im Januar 2021 eine digitale Plattform für Austausch, Diskussion und Wissenstransfer bieten. Wir wollen ins Gespräch kommen – mit neuen Formaten im Internet. Das Generalthema des neuen Zukunftsforums ist dabei auch für uns Programm. Alles…

ZukunftLandGestalten

Die virtuelle Open Government-Konferenz für den ländlichen Raum am 9. und 10. Dezember 2020 live aus Bad Belzig/Brandenburg Neue Kooperationen zwischen Bürger*innen, Politik und Verwaltung für mehr Innovation und Teilhabe auf dem Land Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Innovative Wohnformen – Wohin geht die Reise?

Die Onlinefachtagung der FaWo greift am 3. Dezember 2020 vor allem zwei aktuelle sozialpolitische Themen auf. Professor Dr. Heinz Rothgang von der Universität Bremen wird in seinem Beitrag die Chancen einer alternativen Finanzierung von Pflege für innovative Wohnformen beleuchten. Julia Lindenmaier vom KVJS berichtet über die erwarteten…

Folgen der Pandemie für Menschen mit Behinderung: Umfrage gestartet

Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen, chronischen Erkrankungen und Pflegebedarf? Wie müssen Reha-Angebote angepasst und verändert werden, um Teilhabe sicherzustellen? Im Corona-Konsultationsprozess der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) untersuchen wir diese Fragen mit…

Digitale Auftaktveranstaltung: „Küchenpartie mit peb“ – Alt und Jung kochen gemeinsam

Das Projekt „Die Küchenpartie mit peb“ will das Wissen älterer Menschen zum Thema Essen und Kochen wertschätzen und mit gemeinsamen Kochaktionen den Austausch zwischen Alt und Jung fördern. Am 3. Dezember 2020 startet das neue Projekt der Plattform Ernährung und Bewegung (peb) mit einer digitalen Auftaktveranstaltung. Hier geht es zur Anmeldung.

Pilotprogramm „Sterben wo man lebt und zu Hause ist“

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) möchte mit dem Pilotprogramm „Sterben wo man lebt und zu Hause ist“ im Zeitraum 2020 bis 2023 den Ausbau und die Weiterentwicklung von teilstationären/stationären Angeboten in der Hospizarbeit und Palliativversorgung vorantreiben. Für eine Förderung bewerben können sich…

Modellprogramm "Leben wie gewohnt"

Ziel des Modellprogramms "Leben wie gewohnt" ist anhand beispielgebender Praxisprojekte aufzuzeigen, wie ein selbstbestimmtes Leben im Alter und der Verbleib in der Häuslichkeit beziehungsweise im vertrauten Wohnumfeld gelingen kann. Das BMFSFJ hat in den letzten Jahren im Rahmen verschiedener Modellprogramme Vorhaben zur Schaffung von…

WIE WOLLEN SIE LEBEN? - Entdecken Sie ein neues ganzheitliches Konzept des Seniorenwohnens!

SENIORENWOHNEN „ESCHENHOF“ IN BURG Zusammen mit Ihnen und Dr. Astrid Eich-Krohm vom Forschungsverbund „Autonomie im Alter“ der Universität Magdeburg gehen wir am 21.10.2020 der Frage nach, wie ein aktives und sicheres Leben in Gemeinschaft möglich ist. Erfahren Sie auch, wie Sie in unserem geplanten Wohnobjekt „Eschenhof“ in Burg von diesen…

Förderprogramm „Gemeinsam wirken in Zeiten von Corona.“

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt legt ihr erstes Förderprogramm auf, um gemeinnützige Organisationen, Engagement und Ehrenamt in der Corona-Pandemie zu unterstützen. Durch die Corona-Pandemie waren und sind wir vor besondere Herausforderungen gestellt. Wie kann der Erhalt zivilgesellschaftlicher Strukturen dauerhaft gewährleistet…

Digitaler Gesundheitspreis

Beim Digitalem Gesundheitspreis werden nachhaltige Lösungen, die die Gesundheitsversorgung der Zukunft verbessern gesucht. Bewerber können kreative Köpfe aus Start-ups, Forschungseinrichtungen, Universitäten, Universitätskliniken, Verbänden, Krankenkassen und Krankenhäusern sein. Die Bewerbungsphase für den DGP 2021 läuft vom 01.Oktober bis 30.…

Berliner Pflegekonferenz 2020 | online

Die Berliner Pflegekonferenz 2020 denkt digital – eine Plattform, 3 Panels, 5 Formate, 8 Tage, 14 Sessions! Wir stellen uns den Herausforderungen unserer Zeit und präsentieren den prägenden Branchentreff der Pflege in einem völlig überarbeiteten Format. Unter dem Claim #DialogVisionPflege findet die Berliner Pflegekonferenz in diesem Jahr zum…

Voneinander lernen – umsetzen – verstetigen vom 02.11.2020 - 03.11.2020

„Innovative Ansätze der Daseinsvorsorge in ländlichen Räumen – lernen von Erfahrungen anderer europäischer Länder für Deutschland“ heißt ein Forschungsprojekt der Universitäten Hannover, Oldenburg und Dresden, des Thünen-Instituts in Braunschweig und der ARL in Hannover. Die Tagung bietet die Gelegenheit, mit den beteiligten Wissenschaftlerinnen…

Was macht Kommunen innovativ?

Der Abschluss der Fördermaßnahme „Kommunen innovativ“ wird unter dem Motto „Was macht Kommunen innovativ?“ als Online-Veranstaltungsreihe durchgeführt. Ziel der Online-Veranstaltungsreihe ist der Ergebnistransfer in die breite (Fach-)Öffentlichkeit.Bei der Auftaktveranstaltung am 28. Oktober 2020 reflektieren ausgewiesene Expert*innen die Frage…

Regionale Innovationsfähigkeit: Ländliche Räume als Innovationsräume stärken am 6. Oktober 2020, 10:00–15:00

Veranstaltung als Beitrag zur Erstellung des GAP-Strategieplans im Bereich außerlandwirtschaftliche Interventionen Die Corona-Pandemie und der Klimawandel zeigen ganz deutlich auf, dass wir vor einem „Neustart“ – verbunden mit einer Transformation unserer Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsweisen – stehen. Gleichzeitig ist die Schlüsselrolle…

Tag der Regionen am 4. Oktober 2020 | mit Aktionszeitraum vom 25. September bis zum 11. Oktober 2020

Wofür steht der Tag der Regionen? Vieles von dem, was wir tun, hat keinen Bezug mehr zu unseren Regionen. Einkaufen, Essen, Arbeiten, Reisen, Engagement, Kultur– was früher unerreichbar war, ist völlig normal, aber auch immer komplexer geworden. Die Bedürfnisse der Regionen und ihrer Bewohner bleiben dabei oft auf der Strecke. Eigene Stärken…